Anlagenmechanikerin (w/m/d)

Berliner Wasserbetriebe

Ausbildungsstart 01.09.22

Du findest Werkzeug interessanter als viele andere Dinge? Egal, ob es ums Bauen eines Vogelhauses geht oder darum, ein altes Moped wieder in Gang zu bringen: Du bist immer voll dabei? Dann stell dich nun größeren Herausforderungen und mach eine Ausbildung zur Anlagenmechanikerin (w/m/d). Du wirst hauptsächlich in den Bereichen der Rohrsystemtechnik, der Ver- und Entsorgungstechnik, der Verfahrenstechnik sowie in der Klimatechnik eingesetzt. Du lernst Störungen zu erkennen, stellst deren Ursache fest und sorgst selbstständig für die Beseitigung oder veranlasst diese.

Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre.

Während der Ausbildung erlernst du folgende Inhalte:

  • Planen auf der Basis von Prozessdaten, technischen Regelwerken, Konstruktionszeichnungen, Montage- und Wartungsplänen
  • Planen, Steuern und Kontrollieren von Arbeitsabläufen, Werkstoffen, Arbeits- und Betriebsmitteln
  • Prüfen sowie Messen von Längen, Lageabweichungen und Parallelität
  • Sägen, Feilen, Biegen, Bohren, Drehen und Fräsen von Metallen
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Instandhaltung und Inbetriebnahme von Versorgungsanlagen
  • Prüfen, Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Versorgungsanlagen
  • Kennenlernen der Unfallverhütung, der Arbeitshygiene und von Aspekten des Umweltschutzes
  • Kundenorientierung

Die Berliner Wasserbetriebe sind ein hochmodernes Traditionsunternehmen, das Berlin seit über 160 Jahren mit Wasser versorgt, das Abwasser entsorgt und geklärt in die Natur zurückführt. Wir sichern die Ver- und Entsorgung für eine lebenswerte Stadt, für 3,7 Millionen Berlinerinnen und Berliner und tragen die Verantwortung für ein gigantisches Netz aus Rohren, Pumpen, Kanälen, Wasserwerken und Klärwerken. Durch große Investitionen in Forschung und Entwicklung können wir immer energieautarker und nachhaltiger arbeiten und tragen aktiv zum Umweltschutz bei.

Ansprechperson für Bewerberinnen Sven Krausch
Telefon 03086443446
E-Mail Ausbildungsplaetze@bwb.de

Hier kannst Du Dich bewerben:

Link zur Bewerbung
  • Girls’Day – Mädchen Zukunftstag
  • EnterTechnik – Technisches Jahr für junge Frauen
  • Absichtserklärung zur Steigerung des Frauenanteils in technischen Berufen (Reservierungsquote)
  • Gleichstellung gewinnt! Kulturwandel im Unternehmen
  • Teilzeitberufsausbildung
  • Work-Life-Balance-Maßnahmen

Berufsschule:
Die Berufsschule, das OSZ für Versorgungstechnik, liegt in Berlin-Lichtenberg in der Fischerstraße (unweit vom Aus- und Weiterbildungszentrum der Berliner Wasserbetriebe). Der Berufsschulunterricht erfolgt in Blockform.

Qualifikationen/Voraussetzungen:
formale Qualifikation:
Bis zum Ausbildungsstart musst du mindestens deine erweitere Berufsbildungsreife (eBBR) erfolgreich abgeschlossen haben. Außerdem solltest du in den Fächern Mathematik, Physik und Deutsch mindestens mit ausreichend auf dem letzten Schulzeugnis abgeschnitten haben.

Außerdem wird im Rahmen der Auswahl von Bewerbenden ein erfolgreich abgeschlossener Einstellungstest mit entsprechendem Testergebnis im Vergleich zu allen Bewerbenden in die formale Qualifikation einbezogen.

Ergänzende Eigenschaften:

  • Interesse an der Metall- und Kunststoffbearbeitung sowie an technischen Zusammenhängen
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • handwerkliches Geschick
  • körperliche Fitness

So bewirbst du dich:

Wir freuen uns, wenn du dich bis zum 31.05.2022 bevorzugt online unter www.ausbildung.bwb.de bewirbst. Es ist allerdings auch möglich, dass du dich per Post oder E-Mail bewirbst.

Wichtige Unterlagen:

  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise